Information des IVBB zur aktuellen Lage

Hallo zusammen,
im Sportausschuss wurde entschieden, dass die Startgebühren der badischen Einzel und Doppel an die Vereine zurückerstattet werden.
Zur Liga, hier gibt es bei der DBU am 04. und 05.07. eine Sitzung wie die Entscheidung wegen der Aufstiegsspiele aussieht. Da unsere Liga auch von dieser Entscheidung abhängig ist, werden wir alle weiteren Entscheidungen bezüglich der Ligen in Baden nach dieser Entscheidung treffen.
Ranglistenkarten können bestellt werden, wenn diese jemand für Turniere oder generell diese möchte. Es ist nur eben nicht sicher, dass eine Liga stattfindet (wir sind jedoch sehr bemüht hier etwas stattfinden zu lassen).
Sobald wir die Informationen von der Sitzung der DBU am 04. u. 05.07. haben, werden wir euch wegen der Ligameldung und dem weiteren vorgehen informieren.
Mit sportlichem Gruß
Andreas Ruff
Vorsitzender IVBB

Deutsche Meisterschaft der A und B Jugend abgesagt

Die DBU informiert:

Werte Ländervertreter der Jugend,
wir, der Jugendvorstand, sind der Meinung, dass sich an der aktuellen Situation
„Corona“, sowie den damit verbundenen Auflagen für die Bowlinghallen in der
nächsten Zeit nichts ändern wird. Denn gerade heute, hat die Bundesregierung
beschlossen, dass Massenveranstaltungen bis Ende August 2020 abgesagt sind. Somit
ist der Jugendvorstand, nach reiflicher Überlegung, zu dem Entschluss gekommen, die
Deutsche Meisterschaft der A- und B-Jugend endgültig für den Termin 03.06.-
07.06.2020 im Schillerpark abzusagen.
Wir haben versucht, gerade zu dieser schwierigen Entscheidung, mit euch gemeinsam
hier eine Lösung herbeizuführen. Die von uns dazu ins Leben gerufene Abstimmung
hat ein deutliches Ergebnis von 15 Stimmen für die Absage und 2 Stimmen für die
Verschiebung ergeben. Jedem muss klar sein, dass aufgrund der Schließung aller
Bowlingcenter in Deutschland keine ordentliche Vorbereitung der Sportlerinnen und
Sportler auf diesen Wettkampf möglich sein kann. Besonders für die Sportlerinnen und
Sportler, die sich seit Monaten auf dieses Event vorbereitet und gefreut hatten, tut uns
diese Entscheidung wirklich sehr leid. Wir hoffen natürlich sehr, dass sich auch für
unseren Sport wieder irgendwann eine gewisse Art an Normalität einstellen wird. Bis
dahin wünschen wir allen, bleibt gesund und glaubt weiterhin an unseren Sport.
Mit sportlichem Gruß
Der Jugendvorstand

Absage der USC Generalversammlung

Liebe USC Mitglieder,

aufgrund der weiteren rasanten Ausbreitung des Virus Covid – 19 (Corona Virus)

und den Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung bis weit nach Ostern hat sich die Vorstandschaft des USC Viernheim dazu entschlossen die geplante Generalversammlung am 27.04.2020 abzusagen.

Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Wir wünschen Euch alles Gute und Gesundheit in dieser schwierigen Zeit und bedanken uns für

Euer Verständnis.

Der Vorstand

Information der DBU zu DM Senioren und den Aufstiegsspielen

Der Sportausschuss hat in seiner Mehrheit beschlossen, aufgrund des engen Terminkalenders und der unsicheren Lage, die Deutschen Meisterschaften der Senioren für das Sportjahr 2019/2020 abzusagen. 

Die Aufstiegsspiele werden erst einmal verlegt. Hierzu werden wir in einem nächsten Schritt die Möglichkeiten und Bestimmungen ausarbeiten.

Aufgrund der weiterhin vorhandenen Ausgangsbeschränkungen, wollen wir erst nach Lockerung dieser, die Neuplanung angehen.

Nach dem 20.04.2020 wird über die Vorgehensweise, der für Juni geplanten Deutschen Meisterschaften, entschieden.

Trauer um Gisela Ullrich

Der Verein USC  Bowling Viernheim e.V. trauert um seine Ehrenvorsitzende Gisela Ullrich, die am 28. Februar im sechsundneunzigsten Lebensjahr verstorben ist.
Der Verein verdankt dem Engagement der Verstorbenen seine Existenz. Gisela Ullrich war als Vorsitzende des Bowlingclubs Alemannia Mannheim zusammen mit den Clubs AS und Fortuna 1952 Gründungsmitglied des USC.
Bis 1980  war sie Vorsitzende des Vereins. Sie gab ihr Amt auf, als ihr Ehemann Edgar diese Position anstrebte. Gisela Ullrich blieb dem Verein treu und diente ihm bis 1990 als Schriftführerin.
Für  ihre Verdienste um den Verein wurde sie zur Ehrenvorsitzenden  ernannt.
Mit Gisela Ullrich verliert der Verein eine vorbildliche Persönlichkeit, die ihm stets  mit Rat und Tat zur Verfügung stand. Er wird ihr stets ein ehrendes Andenken  bewahren.